Mondkalender - Mondtipps und günstige Tage - Vienna Online

Mondkalender

« Dienstag »

14. November 2017
 

Der Mond

 ist abnehmend bis 17. Nov 2017
 geht unter sich bis 21. Nov 2017
 geht auf um 2:19 Uhr
 geht unter um 14:54 Uhr
 Tierkreiszeichen: Jungfrau(weiblich),
ab 0:27 Uhr Waage


Haben Sie Fragen
oder Anregungen?
Schreiben Sie an
mondkalender@vienna.at


Es ist das nächste mal günstig für Sie........

...heute.
Mondkalender für heute

Horoskop
Ihr individuelles Horoskop

Zeitreise
Vienna Online Zeitreise

Kochen mit dem Mond

Heute steht die Ästhetik im Mittelpunkt. Perfekte Harmonie von Farben und Formen von Eleganz und Stil und die richtige Gewürzmischung sind heute angesagt. Da liegt es auf der Hand, dass Kochlöffel ebenso kunst- wie genussvoll geschwungen werden.

An diesem Tag gelingen diese Speisen besonders gut: Festessen und aufwendige Menüs.

Kochen Sie mit:
KRÄUTER: Liebstöckel, Salbei, Duftgeranie
GEWÜRZE: Thymian, Vanille, Mohn
OBST: Aprikose, Pfirsich, Kirsche
GEMÜSE: Broccoli, Gurken, Sherry-Tomate
SALAT: Frisee
SONSTIGES: Gebäck, Sirup, Desserts
Energiequelle: Fett
Pflanzenteil: Blüte

Fitness

Tanzen Sie Salsa, lernen Sie Bauchtanzen! Widmen Sie Ihre heutigen Tätigkeiten Ihrer Hüfte! Vorsicht beim Besuch eines Schwimmbades: Feuchte und nasse Badebekleidung begünstigen heute Blasen- und Nierenbeckenentzündungen!

Tagesbeschaffenheit

Waage ist ein Luftzeichen und steht für Beschwingtheit, Distanziertheit und Einfallsreichtum.
Besonders empfindsam sind jetzt Hüfte, Nieren und Blase.
Fett wird vom Körper intensiver aufgenommen.
Das Drüsensystem wird vermehrt beeinflusst.
In der Natur gibt es eine stärkere Wirkung auf Blütenpflanzen und Blütengemüse.
Lufttag - die Lichteinstrahlung wirkt intensiver.

Lostag, Bauernregel

Im November Mist fahren - das Feld vor Mäusen bewahren.

Liebe, Beruf, Freizeit

Flirten; klärende Gespräche führen; im Team arbeiten; Rechtsangelegenheiten regeln; Werbung machen; Jogging; Besuche abstatten; Familienfeiern, große Feste und Bälle veranstalten; Musizieren; Opern- Theater-, Konzert- und Museumsbesuche;

Gesundheit

Der abnehmende Mond unterstützt das Entschlacken und Entgiften, entsprechende Massagen sind daher besonders wirkungsvoll; größere Erfolgschancen bei Operationen; bessere Wundheilung und Genesung; Blutungen sind kürzer und schwächer; erleichterte Gewichtsabnahme; ideale Zeit für Diäten; oft seelische Niedergeschlagenheit, dafür aber erhöhte körperliche Leistungsfähigkeit; Einsetzen von Zahnkronen und -brücken; gute Fettverdauung; Hüftgymnastik hilft gut; zwischen 15 Uhr und 19 Uhr Nieren- und Blasentee trinken (erhöhte Organtätigkeit);

Operationen an Hüfte, Niere und Blase; auf kalten Oberflächen sitzen; Zahnziehen; intensivere Fettverwertung;

Körperpflege

Reinigende, klärende Gesichtspackungen und Masken bei Problemhaut; Nagelbettkorrektur, Fuß-, Nagelpilz, Warzen und Hühneraugen behandeln; zur Kosmetikerin gehen;

Haushalt

Fett und frisches Blütengemüse im Speiseplan berücksichtigen; Kuchen backen; Fenster und Glas reinigen; Hausputz; Räume ausgiebig lüften; Bettzeug aus dem Fenster hängen; Matratzen reinigen und auslüften; Blumen düngen bei schwacher Blütenbildung; Wäsche waschen; chemische Reinigung; Holzböden schrubben; Schuhe putzen, eincremen und imprägnieren; Mal-, Lackier- und Imprägnierarbeiten; Kellerregale reinigen; Kleidung für längere Zeit wegräumen;

Garten und Landwirtschaft

Hellere Grundstimmung; Lichteinstrahlung wirkt intensiver; oberirdisch wachsende Pflanzen und Gemüse setzen und säen (alternativer Zeitpunkt); Wurzelgemüse pflanzen; Unkraut jäten; Gehölze schneiden; Schädlinge bekämpfen; Brennholz einlagern; Jauche und Gülle ausfahren; Düngung bei schwacher Blütenbildung; Stallpflege; Milchverarbeitung;

Heilkräuter

Sammeln von Wurzeln (in der Dämmerung); Brennnesseln pflücken (Mai bis August);
Kräuter ernten gegen Hüftbeschwerden sowie gegen Nieren- und Blasenkrankheiten (Birke - Juli, August, September, Kamille - Juli, August, September, Wacholder - Nadeln, Treibspitzen von April bis Juli, Beeren von September bis November);