Elle

Eine vergewaltigte Frau, die sich von dem Gewaltakt nicht zerstören lässt, sondern diesen als Chance zur Selbstermächtigung nutzt – und zur kühlen Rache. Diesen ungewöhnlichen Ansatz wählt Paul Verhoeven für seinen ersten Spielfilm seit zehn Jahren. Das narrative Experiment lebt dabei vollkommen vom Spiel der Isabelle Huppert – und verstört gängige Sehgewohnheiten.


Programm der Wiener Kinos

Fr 24.2. Kinos
Filme
Sa 25.2. Kinos
Filme
So 26.2. Kinos
Filme
Mo 27.2. Kinos
Filme
Di 28.2. Kinos
Filme
Mi 1.3. Kinos
Filme
Do 2.3. Programm
folgt

Kino & DVD News

Boston – Trailer und Kritik zum Film

Knapp vier Jahre ist es her, als im Zieleinlauf des Boston-Marathons zwei Sprengsätze explodierten und drei Menschen töteten. Wie man Zeitgeschichte würdevoll mit Spannung und ein wenig Pathos kombiniert, hat Peter Berg zuletzt in "Deepwater Horizon" gezeigt. In "Boston" nun hat er die tagelange Jagd auf die beiden Bombenleger von Boston akribisch rekonstruiert.

Lion – Der lange Weg nach Hause – Trailer und Kritik zum Film

Als Fünfjähriger besteigt der indische Bub Saroo einen Zug, der ihn fortbringt: Weg von seinem Zuhause, seiner geliebten Mutter und seinen Geschwistern. Erst 25 Jahre später sollte er sie wiederfinden. Die ergreifende Geschichte, die das Drama "Lion" erzählt, beruht auf wahren Begebenheiten. Nicht nur das ist ein Grund, warum der nun im Kino startende Film als heißer Oscar-Anwärter gilt.

Elle – Trailer und Kritik zum Film

Eine vergewaltigte Frau, die sich von dem Gewaltakt nicht zerstören lässt, sondern diesen als Chance zur Selbstermächtigung nutzt - und zur kühlen Rache. Diesen ungewöhnlichen Ansatz wählt Paul Verhoeven für seinen ersten Spielfilm seit zehn Jahren. Das narrative Experiment "Elle" lebt dabei vollkommen vom Spiel der Isabelle Huppert - und verstört gängige Sehgewohnheiten.

Bailey – Ein Freund fürs Leben – Trailer und Kritik zum Film

Eine Katze hat neun Leben, aber wie viele Leben hat ein Hund? Im Film "Bailey" des schwedischen Erfolgsregisseurs Lasse Hallström ("Chocolat", "Gottes Werk und Teufels Beitrag") kommt der Vierbeiner, aus dessen Perspektive die Geschichte erzählt wird, immer wieder zur Welt. Dabei fragt sich die Hunde-Seele: "Was ist der Sinn des Lebens? Wozu sind wir hier?".

The Other Side Of Hope – Trailer und Kritik zum Film

Der finnische Starregisseur Aki Kaurismäki hat den Film zum Tag der 67. Berlinale geliefert. Mit "Die andere Seite der Hoffnung" hat sich der 59-Jährige beim Wettbewerb mit einer Flüchtlingsgeschichte beteiligt, ähnlich dem Vorjahressieger "Seefeuer". Dass der Spielfilm ebenfalls den Bären gewinnen wird, ist aber keineswegs ausgemacht.

A Cure For Wellness – Trailer und Kritik zum Film

Tief in den Schweizer Bergen, inmitten schneebedeckter Gipfel, scheint das Volmer Institut der perfekte Ort, um sich vom Stress der Großstadt zu erholen. Doch schnell entdeckt der junge Wallstreet-Angestellte Lockhart, dass dieses Sanatorium auch dunkle Seiten bereithält. "A Cure For Wellness", Gore Verbinskis jüngster Horrorausflug, jagt dem Kinopublikum ab Freitag kalte Schauer über den Rücken.

History Of Now – Trailer und Kritik zum Film

Die sorgenfreie, durch nichts zu erschütternde Liebe: Ihr begegnet man in "History of Now", dem Debütfilm von Nadiv Molcho. Und eigentlich auch wieder nicht: Denn der junge Filmemacher lässt seine Hauptfiguren Eli und Maya nicht nur intime Momente verbringen, sondern auch scheitern - an den eigenen Ansprüchen und Erwartungen.

Desert Kids – Trailer und Kritik zum Film

Die unmittelbare Phase des Erwachsenwerdens ist eine spannende und ebenso schwierige Ausnahmezeit für jeden - auch wenn man in der Wüste lebt, und egal, welcher Volksgruppe man angehört. Dies zeigt Regisseur Michael Pfeifenberger mit seiner Israel-Doku "Desert Kids", in der er sich Jugendlichen jüdischer und arabischer Herkunft, ihren Sorgen und Träumen nähert.