Slow West

Im Wilden Westen gab es denkbar viele Wege, übers Ohr gehauen oder gar umgelegt zu werden. In seinem Regiedebüt “Slow West” erzählt der Schotte John Maclean, einstiges Mitglied der kultigen The Beta Band, mit Augenzwinkern und ungeschönt von den Gefahren, die in schöner Landschaft lauern.


Programm der Wiener Kinos

Fr 31.7. Kinos
Filme
Sa 1.8. Kinos
Filme
So 2.8. Kinos
Filme
Mo 3.8. Kinos
Filme
Di 4.8. Kinos
Filme
Mi 5.8. Kinos
Filme
Do 6.8. Programm
folgt

Kino & DVD News

Margos Spuren – Trailer und Kritik zum Film

Teenager-Zeit ohne Revolte? Geht gar nicht. In "Margos Spuren" (ab Freitag im Kino) inszeniert Regisseur Jake Schreier einen Aufstand der Braven. Dahinter steckt die unverschämte, lebenshungrige Margo, die eines Tages spurlos verschwindet.

Slow West – Trailer und Kritik zum Film

Im Wilden Westen gab es denkbar viele Wege, übers Ohr gehauen oder gar umgelegt zu werden. In seinem Regiedebüt "Slow West" erzählt der Schotte John Maclean, einstiges Mitglied der kultigen The Beta Band, mit Augenzwinkern und ungeschönt von den Gefahren, die in schöner Landschaft lauern.

Pixels – Trailer und Kritik zum Film

Die 80er-Jahre waren die Zeit der Videospiele. Einer ihrer Helden war "Pac-Man", der aussieht wie eine gelbe Pizza, aus der ein Stück herausgeschnitten wurde.

Gefühlt Mitte Zwanzig – Trailer und Kritik zum Film

Für viele ist der New Yorker Noah Baumbach der neue Woody Allen: Ein genauer Beobachter seines Umfelds, der seine Filme mit leicht abseitigem Humor statt reinen Pointen spickt.

The Vatican Tapes – Trailer und Kritik zum Film

Weshalb fährt der Teufel eigentlich immer nur in Katholiken? Zumindest in Hollywood scheinen Angehörige dieser konfessionellen US-Minderheit besonders vom Wirken Satans betroffen zu sein.

Es ist kompliziert..! – Trailer und Kritik zum Film

Für die Single-Frau über 30 gibt es im Kino oft vor allem eine Rolle: die Tragische. Die wunderbare Bridget Jones, die sich zum Song "All By Myself" die Augen aus dem Kopf weinte, bis sie endlich ihren Mr. Darcy fand, hat diese Rolle geprägt wie keine andere.

Ooops! Die Arche ist weg… – Trailer und Kritikzum Film

In "Ooops! Die Arche ist weg..." (ab Donnerstag im Kino) hat der eine ein orangefarbenes Fell mit hellblauen Streifen und einen Rüssel wie ein Elefant, die andere ist ein katzenähnliches Wesen mit smaragd-grünen Augen: Eigentlich können sich der Nestrier Finny und das Grymp-Mädchen Leah vom ersten Augenblick an nicht leiden.

Ant-Man – Trailer und Kritik zum Film

Ameisen sind erstaunliche Tiere. Winzig klein und unscheinbar und doch in der Lage, das 100-fache ihres eigenen Körpergewichts zu stemmen oder auch mal Zucker für den Kaffee zu bringen.