vienna.at > Kino

American Sniper

Mit "American Sniper" hat Clint Eastwood Hollywoods erfolgreichsten Kriegsfilm inszeniert - und Amerika in der Frage, ob Scharfschützen Helden oder Feiglinge sind, entzweit. Verfilmt wurde die Geschichte des mit 160 Tötungen "erfolgreichsten" Scharfschützen der amerikanischen Militärgeschichte, Chris Kyle.


Programm der Wiener Kinos

So 1.3. Kinos
Filme
Mo 2.3. Kinos
Filme
Di 3.3. Kinos
Filme
Mi 4.3. Kinos
Filme
Do 5.3. Programm
folgt
Fr 6.3. Programm
folgt
Sa 7.3. Programm
folgt

Kino & DVD News

China Reverse - Kritik und Trailer zum Film

Rund 30.000 Menschen mit chinesischen Wurzeln leben laut Schätzungen in Österreich. Als ruhig, fleißig und unauffällig gilt die größte asiatische Einwanderergruppe des Landes, einen Einblick aber gibt es kaum - bis jetzt. Leichtfüßig und subtil führt Kamerafrau und Regisseurin Judith Benedikt in ihrer Doku "China Reverse" in die in sich geschlossene Community ein.

American Sniper - Kritik und Trailer zum Film

Mit "American Sniper" hat Clint Eastwood Hollywoods erfolgreichsten Kriegsfilm inszeniert - und Amerika in der Frage, ob Scharfschützen Helden oder Feiglinge sind, entzweit. Verfilmt wurde die Geschichte des mit 160 Tötungen "erfolgreichsten" Scharfschützen der amerikanischen Militärgeschichte, Chris Kyle.

Von Menschen und Pferden - Informationen und Trailer zum Film

In einem abgelegenen Tal in Island beobachten Nachbarn einander, als wäre Intimität die wertloseste Nebensache der Welt. Der erste offizielle Besuch von Kolbeinn bei der jungen Witwe Solveig wird folglich streng überwacht - aus Distanz und mit entsprechend vielen Ferngläsern.

Asterix im Land der Götter - Kritik und Trailer

Römischer Luxus gegen gallische Barbarei: Da es Julius Cäsar nicht gelingt, das von unbeugsamen Gallier bevölkerte Dorf militärisch zu besiegen, versucht der Feldherr der Römer es nun mit einem perfiden Plan. Er lässt die Luxussiedlung "Im Land der Götter" vor der Nase der Dorfbewohner bauen und hofft, durch Kommerzkultur die widerspenstigen Gallier zu verweichlichen und zu korrumpieren.

Heute bin ich Samba - Trailer und Kritik zum Film

Samba stammt aus dem Senegal. Seit zehn Jahren lebt und arbeitet er illegal in Frankreich. Als er die Möglichkeit bekommt, einen unbefristeten Job als Koch zu bekommen, will er seine Situation legalisieren. Doch statt einer Aufenthaltsgenehmigung droht ihm die Ausweisung. In "Heute bin ich Samba" thematisieren Olivier Nakache und Eric Toledano auf leichte und humorvolle Weise das Thema der illegalen Einwanderung.

Into The Woods - Kritik und Trailer zum Film

Überraschend lange hat es gedauert, bis das Erfolgsmusical "Into the Woods" den Sprung von der Bühne auf die Leinwand geschafft hat. Nun hat Regisseur Rob Marshall das Erfolgsstück von James Lapine und Stephen Sondheim mit Starbesetzung als märchenhaftes, jedoch nur bedingt familientaugliches Spektakel inszeniert.

Whiplash - Kritik und Trailer zum Film

Andrew Neyman (Miles Teller) ist ein ehrgeiziger junger Jazz-Schlagzeuger am besten Musikkonservatorium New Yorks. Als mit Terence Fletcher (J.K. Simmons) der versierteste und zugleich gefürchtetste Lehrer an der Schule ein Auge auf Andrew wirft und als Ersatzschlagzeuger im Jazz-Ensemble der Schule besetzt, scheint das Ziel, einmal "einer der Großen" zu sein, näher gerückt.

Spongebob Schwammkopf 3D - Kritik und Trailer zum Film

Die Welt von Spongebob Schwammkopf ist absurd: Der viereckige Schwamm arbeitet in einem Burgerladen auf dem Grund des Pazifiks. Doch in seinem zweiten Kinoabenteuer - dem ersten in 3D - muss er das Meer verlassen. Das Geheimrezept für die geliebten Krabbenburger ist verschwunden, in Spongebobs Heimat Bikini Bottom herrscht Chaos.

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK